Erstmals in 2016 fanden die Hessischen Meisterschaften der Masters (ab AK 20) zusammen mit dem jährlichen Kindervergleichskampf aller vier hessischen Bezirke an nur einem Wettkampftag statt. In diesem Jahr wurde die Veranstaltung vom SV Gelnhausen im dortigen Freibad ausgerichtet. Wie bereits im Vorjahr war auch in diesem Jahr der Wettergott kein Schwimmer. Es war kühl und regnerisch.

Für die SSG Fuldatal waren in diesem Jahr die beiden Trainerinnen Edelgard Behrje-Lieberknecht und Isabell Wacker am Start. Mit Bestzeiten war in diesem Jahr bei diesen äußeren Bedingungen leider nicht zu rechnen. Beide Schwimmerinnen waren dennoch mit ihren Ergebnissen ganz zufrieden:
Isabell wurde in ihrer Altersklasse Vizemeisterin über 50m Freistil sowie 50m und 100m Brust. Dazu kam ein dritter Platz über 100m Freistil. Edelgard konnte gleich einen ganzen Medaillensatz mit nach Hause nehmen: Sie wurde Hessische Meisterin über 200m Lagen, Vizemeisterin über 100m Freistil und jeweils dritte über je 50m Schmetterling und Freistil.

Edelgard Behrje-Lieberknecht, Nelly Prien, Isabell Wacker

Edelgard Behrje-Lieberknecht, Nelly Prien, Isabell Wacker

Nelly Prien (Jg. 05) war von unserem Bezirk Nord zur Teilnahme am Kindervergleichskampf nominiert worden. Die Mannschaft reiste bereits am Samstag an und verbrachte den Tag mit Spielen und spielerischen Wettkämpfen der vier Bezirke gegeneinander. Am Sonntag waren dann die Schwimmwettbewerbe an der Reihe. Nelly wurde über jeweils 100m Schmetterling, Rücken und Freistil an den Start geschickt. In Rücken konnte sie eine neue Bestzeit schwimmen. Insgesamt reichte es in diesem Jahr leider wieder nur zum 4. Platz für unseren Bezirk. Nelly hatte jedoch großen Spaß mit den anderen Kindern des Bezirkes und das gute Miteinander zählt ja auch. Herzliche Glückwünsche allen drei Schwimmerinnen zu den erbrachten Leistungen.

Der TSV Kassel-Oberzwehren hatte am 11.06.2016 zum jährlichen Wettkampf ins Kasseler Auebad eingeladen. Die SSG Fuldatal hatte 7 Kinder zur Teilnahme gemeldet. Bei jedem dritten der 39 Starts konnten neue Bestzeiten verbucht werden.

Erfreulich waren hier die Leistungen unserer jüngsten Teilnehmer Lisa-Marie Koch (06) und Jan Luca Bohrer (07), die bei jeweils drei Starts ihre Zeiten verbessern konnten sowie Hannah Linke (00), die bei sechs Starts jeweils dreimal Platz 1 und 2 belegte. Bis auf Lisa-Marie konnten sich alle Kinder über Medaillen freuen:

Hannah Linke: Gold über 100m Brust, 200m Freistil und 200m Lagen, Silber über 100m Schmetterling, 100m Rücken und 100m Freistil

Inga Wachenfeld: Silber 100m Rücken und über 400m Freistil, Bronze über 100m Freistil und 100m Brust

Alondra Kuhaupt:Silber über 50m Brust

Nelly Prien: Silber über 100m Freistil und 200m Lagen, Bronze über 50m und 100m Rücken, 50mn Freistil und 100m Schmetterling

Luca-Leon Kraus: Silber über 100m Rücken

Jan Luca Bohrer: Gold über 50m und 100m Brust, Silber über 50m Freistil